Donnerstag, 12. April 2012

Jammern auf hohem Niveau

Ich bin heute beim Stöbern auf FF.de im „Reviewbettelei“-Thread im Forum gelandet und muss zugeben, ich habe ziemlich geschmunzelt. Das Thema Reviews ist ja immer aktuell und wenn ein Autor eine Geschichte online bringt und dazu keinerlei Feedback bekommt, kann ich schon verstehen, dass er sich fragt, ob sein Werk so mies ist, dass es keiner liest?

Andererseits finde ich es immer wieder aufs Neue faszinierend wie viel Bedeutung den Stats eingeräumt wird. Da heißt es dann in diesem Thread:

„Ich habe soundsoviele tausend Klicks, aber 'nur' Reviews im dreistelligen Bereich.“

Oder aber:

„Ich habe soundsoviele Geschichten, aber es melden sich immer nur dieselben Leser dazu.“

Stellt euch jetzt bitte mein Kopfschütteln vor. Bei solchen Kommentaren frage ich mich regelmäßig, was das soll. Das ist wirklich Jammern auf hohem Niveau, denn es gibt genug Autoren, die von Reviews im dreistelligen Bereich nur träumen. Genauso wären viele überglücklich eine treue Leserschaft zu haben, selbst wenn sie immer aus denselben Leuten besteht.

Wie würde das denn bei mir aussehen? Moment, ich gehe mal meine Statistiken stalken...

Okay, ich hätte da eine Story im Angebot, mit aktuell 15.664 Klicks, 316 Favoriten und 'nur' 146 Reviews. Und, oh Graus, es sind auch immer dieselben treuen Leser, die sich gemeldet haben. Also wirklich, ihr bösen, sündigen Schwarzleser, schämt ihr euch nicht? Wie könnt ihr euch trauen, meine Story anonym zu lesen? Eine Schande ist das.

Und jetzt schalte ich besser die Ironie aus, sonst werfen meine Leser gleich mit faulen Eiern.

Um ehrlich zu sein, es ist mir scheißegal, ob sich diese 316 Favoriten jemals melden oder nicht. Ich bin überglücklich über die Leser, die es tun, und ich freue mich noch mehr darüber, dass ihnen meinen Geschichten so sehr gefallen, dass sie regelmäßig bei mir reinschauen, neue Sachen ebenfalls lesen und sogar in artfremde Projekte von mir reinschnuppern. Das bedeutet mir viel mehr als Statistiken, die sowieso nicht viel aussagen. Allein schon aus dem Grund, weil es genug Leser gibt, die aus Neugier in Storys reinklicken und dann merken, dass diese Geschichten nichts für sie sind.

Kommentare:

  1. Darf ich mitjammern? Ich hab nur... nee Scherz. Mit deinen Klicks etc. kann ich nicht mithalten, werd ich auch nie, aber ehrlich gesagt ist es mir sowas von egal :)
    Natürlich freue ich mich über jeden Kommentar von meinen wenigen Lesern... :) Und wenn es nur einer ist, dann ist das besser als gar keine Meldung und Favoriteneinträge sind ja auch was Tolles :)

    Bei Jammern auf hohem Niveau muss ich wieder an mein neues Lieblingswort denken^^ "First World Problems" passt auch hier ganz gut *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, wie Recht du hast. Als gäb's nichts Wichtigeres auf der Welt.

      Manchmal frage ich mich, ob es nicht besser wäre, die Stats wieder abzuschaffen. *hust* Keine Ahnung, was daran so faszinierend ist. Na klar, ist es toll zu sehen, dass man Favoriten hat, aber das kann man doch nicht gleichsetzen mit:

      1 Favorit = gefälligst jeweils 1 Review zum Kapitel, oder aber, 1 Klick = 1 Leser.

      Was für ein Schwachsinn.

      Löschen
  2. Du kennst meine Meinung dazu ja schon. Und wie gesagt, wenn jemand um Reviews bettelt, dann schreibe ich aus Trotz keines. *gg*

    Außerdem würde ich es wahrscheinlich gar nicht schlecht finden, wenn immer wieder dieselben Personen reviewen. Vor allem können sich da ja wirklich tolle Diskussionen und zwar über die ganze Geschichte hinweg ergeben. Und man sollte doch wirklich froh sein, dass man so treue Leser hat, die wirklich bei allen Geschichten dran bleiben. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, eben. Was glaubst du, wieviel es mir wert ist, dass du z.B. immer wahnsinnige Kommentare schreibst (Übrigens, ich habe die aktuellen mal wieder alle zusammenkopiert. *lach*). Da kann ich so schön mit dir drüber erzählen und sabbeln und und und...

      Solche Nörgler sind da bei mir gleich unten durch, da kann die Geschichte noch so gut ein.

      Löschen
  3. *gg* Danke, aber deine Antworten sind auch immer der Wahnsinn. :-) Oh je, mir kommt es wirklich vor, dass unsere Nachrichten immer länger werden. *gg*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sag' nur: 7 Seiten aktuell. *lol*

      Löschen
  4. So, eigentlich wollte ich da gestern schon etwas dazu schreiben, aber da hat's ja nicht geklappt. ;)

    Ich habe gestern gleich auch noch ein bisschen in dem benannten Thread im Forum rumgestöbert... Ist ja echt krass.

    Es hat mich geschockt, dass es wirklich welche gibt, die den Stats so viel Bedeutung beimessen. Vor allem auch den Klicks. Ich meine, ich erhöhe die auch immer, weil ich ein Kapitel immer wieder lese, vor allem, wenn ich dazu ein FB abgebe. Und das dann nicht innerhalb einer Sitzung, bei denen das ja dann als "ein Klick" gezählt wird, wenn ich das richtig im Kopf habe.

    Und manchmal klickt man in eine Geschichte rein (und auch ganz schnell wieder raus^^).

    Entsetzt hat mich wirklich, dass sich Leute darüber beklagen, dass sie Stammleser haben? Ich habe den Satz hier erstmal ein paar Mal gelesen, weil ich dachte, dass ich das falsch verstanden habe. Ich meine, für einen Autor ist es doch ein Kompliment, wenn man merkt, dass die Leser immer wieder reinklicken und sich auch neue Geschichten anschauen, (auch in völlig ungewohnten Fandoms wie "Mars" *pfeif*) nur weil es von einem bestimmten Autor geschrieben wurde. Also ich hätte nie gedacht, dass man sich darüber ärgern kann.

    Also das ist schon echt Jammern auf hohem Niveau. Ja, ich kann verstehen, dass man sich blöd fühlt, wenn man gar kein FB bekommt, aber so?

    Ich musste lachen, als ich nachgeschaut habe, von welcher Story du da geredet hast (Ich bin ja einer dieser bösen Faveinträge, die sich nicht gemeldet haben und ja natürlich schäme ich mich ganz furchtbar.) Aber ich schreib einfach irgendwann das 147 Review zu der Geschichte, oder so ;)

    Lieben Gruß
    Sue

    AntwortenLöschen
  5. Scheinbar halten einige die Stats wirklich für bare Münze. Dabei ist das doch nur eine Spielerei und eine kleine Funktion für den User, mehr nicht. Klar, finde ich es manchmal spannend, wie sich die Zahlen entwickeln, aber deswegen ist mir das doch nicht wichtiger als meine Leser. Ich meine, was nützt mir das Wissen, dass mein neues Kapitel von Colin heute rund 200x angeklickt wurde? Ja, schöne Zahl, und nu? Mir sind die Rückmeldungen viel wichtiger, und ich verstehe nicht, was manche da so ein Tamtam drum veranstalten.

    Und das mit den Stammelesern, da musste ich auch erst dreimal hingucken, weil ich dachte, das kann's echt nicht sein. Stammleser sind für mich schon wie eine kleine Auszeichnung, wie käme ich dazu, mich über sie zu beschweren? Das muss ich echt nicht verstehen. *Kopf schüttelt*

    *lol* Ich habe einfach die 1. Story in meinem Account genommen und die Zahlen abkopiert. Dass das nun ausgerechnet David & Adrian waren, reiner Zufall. *gg*

    AntwortenLöschen
  6. David und Adrian ist ja auch dein tollstes Paar^^ (Also find ich :D, da ich die beiden bekanntlich nun mal am liebsten mag.)
    Aber ich freu mich ja schon auf Mikael. Irgendwas sagt mir, dass das aktuelle Pärchen auch ganz hoch bei mir auf der Favoritenliste stehen wird.^^ Ich kann mir nicht helfen, ich mag Colin.

    Klar ist es interessant die Stats zu beobachten. Ich denke, das macht jeder so ein bisschen. Aber trotzdem das alles so wahnsinnig genau zu nehmen, find ich schon auch etwas merkwürdig. Es ist auch stark von dem Bereich abhängig, in dem man postet, habe ich das Gefühl.

    *lach* Also das mit den Stammlesern schockiert mich echt immer noch. Also als Stammleser würde ich da das FB-Geben wahrscheinlich einstellen.

    Was das Problem mit anonymen Favoriteneinträgen ist, verstehe ich auch nicht. Vor allem, weil es auch wirklich Leser gibt, die sich so eine Geschichte "merken", um sie vielleicht irgendwann mal zu lesen. Aber okay. Ich muss auch nicht alles verstehen^^

    AntwortenLöschen
  7. Er kommt bald, versprochen. *g* Mikael ist praktisch schon fast da und dann wird's für Colin erstmal ein wenig ungemütlich. ;-)

    Eben drum. Ich würde lügen, wenn ich behaupte, nie auf die Stats zu gucken, dennoch verstehe ich nicht, was daran so wichtig sein soll. Das ist bei einigen Autoren scheinbar wie so ein typischer Schwanz-Vergleich ala "Du hast weniger als ich, ätsch." Was für ein Quatsch.

    Und als Stammleser würde ich mir in dem Fall auch angesäuert denken: Na Danke sehr.

    AntwortenLöschen
  8. Du machst mich neugierig^^ Das ist fies, dann will ich nämlich schnell weiterlesen. Ach, ich freue mich drauf, wenn Mikael endlich wieder auftaucht.

    Ich hoffe mal, dass du ein anderes "bald" hast, als gewisse andere Personen^^

    Ja, das stimmt. Ist ja wie mit dem Vergleichen der Anzahl an Reviews. Da hat man auch das Gefühl, dass das so eine Art "Ich habe nen größeren als du" ist.

    Lieben Gruß
    Sue

    AntwortenLöschen
  9. Behalt den Blog heute mal im Auge. Ich habe vorhin überlegt, ich könnte ja ruhig mal eine Leseprobe des nächsten Kapitels posten. *g*

    Mit "bald" meine ich übrigens nicht "Soon..." *lol* Ich hab's grad nicht genau im Kopf, aber entweder ist es das nächste oder übernächste Kapitel, wo Mikael seinen Einstand hat.

    AntwortenLöschen
  10. Ich hab's schon entdeckt und sie schon gelesen. *knuddel*

    Ich freu mich wirklich auf Mikael.

    Tja, ich bin froh, dass du nicht "soon" meinst. Ich mag das Wort nicht mehr besonders gerne^^

    AntwortenLöschen

Fragen, Wünsche, Anmerkungen, lustiges Gelaber? Mir ist alles Willkommen. Traut euch. Ich beiße nicht. :-)