Dienstag, 29. Mai 2012

Tagesziel erreicht

So. Frau hat endlich mal wieder die Bücherliste auf den aktuellen Stand gebracht und dabei auf der Seite vom Goldmann Verlag entdeckt, dass diverse Taschentücher ab Januar 2013 zu haben sind. Sehr schön. Bis dahin habe ich zwar aus lauter Verzweiflung/Sucht vermutlich schon das dazugehörige eBook gelesen, aber egal. *hust*

Nachtrag: Mir ist gerade aufgefallen, dass ich die Kommentare in der Bücherliste auch ausgeschaltet hatte. Ja ja, Kopf wie ein Sieb. Dabei kann man über Bücher doch so schön sabbeln. Wurde soeben geändert. ;-)

Ansonsten kann ich mich auch heute nicht über den Tag beklagen. Statt stur zu schreiben, habe ich Szenen zusammengesetzt und ausgebaut, und dabei überrascht festgestellt, dass die ersten 3 Kapitel von "Tränen im Regen" schon fertig sind. Ich wusste gar nicht, dass ich schon so viel vorgeschrieben hatte. Mit dem ganzen Zusammensetzen und korrigieren habe ich es immer noch auf ein gutes Tagesziel von 3.000 Worten gebracht, das lässt sich nicht lumpen. Ich muss heute und morgen schließlich ausnutzen, bevor ab Donnerstag wieder die Arbeit ruft.

Am Monatsende ist das mit dem Texterjob immer richtig schön praktisch, wenn ich mein geplantes Ziel erreicht habe und praktisch 'frei machen' kann. Aktuell steht nur ein Auftrag ins Haus, der Freitag um Mitternacht fertig sein muss, ich habe also noch viel Zeit für meine Jungs.

Kommentare:

  1. Jaja, Kilian ist wirklich ein echter Hingucker. *g* Da kann ich Nikos Ratschlag auf jeden Fall sehr gut nachempfinden. *lach* Und Dale werden höchstwahrscheinlich die Augen rausfallen. ;-)

    Es ist unglaublich wie schnell du bist. Ich muss darüber immer wieder staunen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, Dale sind mehr oder weniger die Augen aus dem Kopf gefallen, die Szene habe ich nämlich auch schon. *prust*

      Das ist die Muse. Ich weiß nicht, was sie derzeit hat, aber ich werde mich nicht beschweren. Sie will nix Anderes im Moment, ob Mails, Reviews, OneShots, Buch 6 - nix. Es geht nur Buch 7, also nutze ich das solange es anhält. *g* Umso schnell bin ich fertig und kann mich Devin/Samuel widmen. *hihi*

      Löschen
    2. *lach* Wieso wundert mich das nicht? ;-) *gg* Ich sehe es schon vor mir, genauso oft wie ich heulen werde, werde ich bei diesem Buch vermutlich auch sabbern. *g*

      Nein, solange die Muse so sehr auf die beiden fixiert ist, soll man sie nur machen lassen. Immerhin weiß man ja auch nicht, wann das Interesse wieder nachlässt und sich auf jemand anderen verlagert. ;-)

      Löschen
  2. *lach* Kilian wird Dale wirklich verrückt machen. :) Aber das ist schön, nach der ganzen Sache mit Alex und Matt verdient er jetzt ein kleines bisschen Unbeschwertheit, bevor ihn das Chaos wieder einholt.

    Also ich freu mich sehr, dass du im Augenblick so viel frei und somit viel Zeit zum Schreiben hast.^^ Ich staune auch immer wieder wie schnell das bei dir geht, aber das ist sicher auch einfach Gewohnheit, weil du viel schreibst. Und es ist doch schön, wenn deine Muse dich gerade so auf Buch 7 programmiert, das musst du wirklich ausnützen. Sam und Dev werden schon noch irgendwann an die Reihe kommen, aber wenn dir gerade das Schreiben an Buch 7 so viel Spaß macht. :)

    Sue

    AntwortenLöschen
  3. Hier spricht die Muse: "Ich habe was für euch... Die Autorin macht sich gerade bett-, bzw. lesefertig, da konnte ich schnell was klauen... Schlaft schön."


    -------------

    Kilian überlegte kurz und zuckte dann die Schultern. „Nein. Such du aus.“ Kurz darauf drangen die ersten Klänge von 'I Stand Alone' durch das Zimmer und Kilian konnte nicht anders, als zufrieden zu grinsen. „Mhm, Godsmack.“

    Dale lächelte ihn an. „Magst du den Song?“

    „Ja. Genauso wie den dazugehörigen Film, was du sehr gut weißt“, antwortete Kilian amüsiert und Dale zwinkerte ihm frech zu. „Hast du 'Sinner's Prayer'?“

    „Ist der Papst katholisch?“, fragte Dale, was Kilian lachen ließ, und Dale machte sich ein zweites Mal an seiner Anlage zu schaffen. Wenige Sekunden später begann Sully Erna zu singen Dale erhob sich und trat auf ihn zu. „Tanzt du mit mir?“

    „Hier?“

    „Ja.“

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Muse. :-) Ich werde heute, nach diesem Absatz, definitiv sehr gut schlafen können. *gg*

      Ich stelle mir das gerade bildlich vor und ich schmelze dahin. *seufz*

      Und ich wünsche dir schon mal eine gute Nacht. :-)

      Löschen
    2. Dankeschön liebe Muse,

      Ich wünsche dir auch eine gute Nacht *jetzt ebenfalls ins Bettchen geht* :) Jetzt habe ich ja was Schönes zu träumen.

      Sue

      Löschen
    3. Hier spricht die Muse: "Gern geschehen." *knuddels*

      Und ich hoffe, ihr habt nichts dagegen, wenn ich nach dem ganzen Geknutsche und dem Kitsch, Kilian heute eine Kugel verpasse. *teuflisch kichert*

      Löschen
    4. Bitte WAS??? Du verpasst Kilian eine Kugel? Warum? Ich dachte Dale wird angeschossen. Also in dieser Geschichte müssen die Jungs wirklich leiden. *seufz*

      Löschen
    5. Hier ist die teuflisch grinsende Muse: Hey, ich habe noch so einige Kapitel zu füllen, da kann ich Kilian ruhig bei einem Raubüberfall anschießen lassen. Ist zwar nur ein Querschläger und auch nicht schlimm, aber Spaß macht das Schreiben gerade trotzdem.

      Was nicht heißt, dass ich Dale nicht trotzdem noch niederschieße. *hihi*

      Löschen
    6. Liebe Muse, du scheinst ja gerade auf einem richtig sadistischen Trip zu sein^^ Der arme Kilian muss ja wirklich leiden in deiner Geschichte. Verwöhnt und pflegt Dale ihn wenigstens?

      Sue

      Löschen
    7. Das wollte Dale natürlich, aber Glucke Colin hat ihm gedroht, ihn zu erschießen, wenn er Kilian nicht zu seinen Vätern nach Hause bringt. *prust* Also liegen sie gerade in Kilians altem Zimmer im Bett und unterhalten sich über Adrian, der nämlich schon angerufen hat und wissen wollte, ob alles okay ist. *g*

      Löschen
    8. *lach* Okay, das war zu erwarten. War ja klar, dass Colin Kilian nicht aus den Augen lässt. *g* Was erzählt Kilian denn über Adrian? *neugierig ist*

      Sue

      Löschen
  4. Bisher nur, dass Adrian eine schlimmere Glucke ist als Colin. *lol* Ich überlege gerade, ob ich Dale einfach mal zum Grillen einlade, damit er den Rest der Irren kennenlernen kann.

    AntwortenLöschen
  5. *kugelsichere Westen an die Jungs verteil*

    Mich würde es jetzt nicht mal mehr wundern, wenn einer der Jungs noch eine Bombe entschärfen müsste. *lach*

    Ich muss Kilian recht geben. Dale wäre von Adrian vermutlich geköpft und irgendwo verscharrt worden. *ggg*
    Und die Idee mit dem Grillfest finde ich gut. *gg* Dann kennt Dale wenigstens alle. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Das Grillfest wurde bereits in Auftrag gegeben. *frech grinst* Weitere Infos folgen im Laufe des Tages, natürlich nur, wenn ihr Lust auf einen kleinen Spoiler habt? :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu einem Spoiler sage ich niemals nein. *gg*

      Löschen
    2. Wer würde schon zu einem Spoiler nein sagen? *g* Auch wenn mir ein Grillfest sicher wieder total Hunger und Lust machen würde. Aber mit der großen Bande würde ein Grifffest sicher einen Heidenspaß machen und Dale wird sicher herzlich aufgenommen werden.

      Adrian ist eine schlimmere Glucke als Colin? Hm. Liegt wohl auch irgendwie an James. Adrian will halt alle schützen, die ihm etwas bedeuten. Und gerade Kilian hat ja auch in letzter Zeit jede Menge durchgemacht.

      (So, immerhin ist Bibliothek auf meiner to-do-Liste gestrichen.^^Und die englische Zusammenfassung ist auch korrigiert. Mein Kollege fand sie gar nicht so schlimm.^^)

      Sue

      Löschen

Fragen, Wünsche, Anmerkungen, lustiges Gelaber? Mir ist alles Willkommen. Traut euch. Ich beiße nicht. :-)