Donnerstag, 20. September 2012

Das ging ja schnell

Was ich mit dem Blogtitel meine?

Die Erstfassung von "Mit anderen Augen" ist soeben fertig geworden. Freie Tage sind wahrlich ein Segen, wenn man bedenkt, wann ich mit der Story angefangen habe. Der Muse hat es jedenfalls gefallen und jetzt können wir uns in Ruhe ans überarbeiten, ausschreiben, feinschleifen etc. machen. Auch wenn ich sonst kein Fan von Korrekturen bin, weil man dabei irgendwann betriebsblind wird, in diesem Fall freue ich mich darauf. Vor allem, weil ich nebenbei das beim Schreiben für mich übliche Layout verändern werde.

Es gibt ein paar Sachen, die ich bei dem Thriller ausprobieren möchte, mal schauen, wie das am Ende in Buchform aussieht. Das Auge isst ja bekanntlich mit und im Dokument gefällt es mir schon ausgesprochen gut. :-)

"Mit anderen Augen" hat aktuell 24.000 Wörter auf 75 Seiten und ich hatte anfangs vor, es auf die ungefähre Länge von "Raphael" zu bringen, was 100 Seiten gewesen wäre. Davon habe ich mich bereits verabschiedet, das wird nicht reichen. Es gibt zu viel, was ich detaillierter haben möchte, daher plane ich auch nicht weiter vor, sondern werde am Ende einfach gucken, wie viele Seiten es im Ganzen geworden sind.


Kommentare:

  1. Na dann Gratulation. :-) Schön, dass du so gut vorangekommen bist. Wenn das so weitergeht dann kommt es doch noch früher als Dezember raus. *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nix da. *lach* Das Buch kommt zusammen mit Kilian raus, nicht früher. :-)

      Ich peile aktuelle das 1. Dez-WE an. Da ist 1. Advent, das hätte was. So habe ich genug Zeit zum überarbeiten, das ist zu schaffen. Danach steht ja dann eh erstmal Berlin, der Hobbit und Weihnachten an. *hihi*

      Löschen
    2. *lach* Nun ja, du könntest es zusammen mit Kilians früher rausbringen *hust* Aber okay, ich bin besser ruhig. *g* Advent ist ja auch ein schöner Zeitpunkt.
      Hast ja schon einen richtigen Zeitplan, was alles noch im Jahr ansteht. *g* Klingt schön.

      Löschen
    3. Laut Updateplan im Kalender, den ich mir gemacht habe, läuft Buch 7 am 22.11. mit dem Epilog aus, am 01.12. soll sie spätestens im Buchshop stehen, zusammen mit dem Thriller. Da ich nicht genau weiß, wie lange das mit der ISBN dauert, kann es auch ein paar Tage früher oder später sein, das werde ich sehen, sobald ich die ISBN bestellt habe. *g*

      Außerdem muss ich ja die Überraschung noch planen, die mit der Veröffentlichung hier im Blog auf euch zukommt. *hihi*

      Danach ist für dieses Jahr auch Schluss. Ich schreibe zwar weiter, wie mir die Muse kommt, aber die Weihnachtszeit hat Vorrang. Das möchte ich richtig genießen, mit dem Berlinbesuch, Mum sehen und ins Kino gehen. Ich freue mich schon riesig darauf. :-)

      Löschen
    4. Ja, jetzt kann ich mich auch auf die Weihnachtszeit freuen, wenn es da neuen Lesesftoff gibt und dann auch noch so interessanten. ;)
      Habe ich eigentlich schon einmal erwähnt, dass ich es bewundere wie strukturiert du das Ganze angehen kannst? Ich probiere das ja auch immer wieder, aber ich kriege das einfach nicht auf die Reihe. Planen funktioniert bei mir einfach nicht, aber vielleicht sollte ich das mal ernsthaft versuchen, denn wenn ich das Studium vielleicht doch irgendwann ernst nehmen sollte, dann muss ich ja gucken, wann und vor allem was ich schreibe, wenn ich mal irgendwie voran kommen will... Am besten ich kauf mir gleich mal nen Planer oder bastle mir einen, oder so...

      Löschen
    5. Oh, doch noch so lange? Okay, irgendwie hätte ich jetzt gedacht, dass du früher mit posten fertig bist. Aber dann hab ich ja noch lange die Gelegenheit mich an Kilian zu erfreuen *g*

      Naja, hat ja jetzt alles noch etwas Zeit. Es ist ja schön, dass soweit alles schon mal fertig ist, also die Rohfassung, und du das in Ruhe überarbeiten kannst.

      Auf die Überraschung bin ich auch gespannt. ;)

      Ja, manchmal tut so ein bisschen Abstand ja auch ganz gut. :-) Und du sollst das auch alles genießen. Vorfreude ist auch etwas sehr schönes.

      Löschen
    6. *lach* Also Anna ich hab während meines Studiums nicht viel geplant und es auch geschafft - immer nach dem Motto: Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche ;)Aber vielleicht ist das in deinem Studiengang ja anders. *g*

      Löschen
    7. An Pläne halte ich mich ja ohnehin nie. Ich müsste voll einen auf Disziplin machen, um das durchzustehen und das würde mich dann wiederum so nerven, dass ich nie wieder schreiben könnte. Könnte ich mir zumindest vorstellen. Ich muss irgendwie andere Wege finden mich und meinen doofen Schweinehund zu überwinden. Gar nicht so einfach

      Löschen
    8. Und wieder ein paar Stunden mit der Freundin am Hallofon versabbelt. So kann man den Tag auch rumkriegen. *lol*

      Ich habe sowohl Kalender an der Wand, als auch Onlineplaner (Reminderfox heißt das Ding). Ohne geht's nicht, sonst würde ich die Hälfte vergessen, vor allem auch die beruflichen Texte. *lach* Normalerweise plane ich das private Schreiben ja auch nicht groß voraus, aber im Moment passt es einfach. Noch dazu, wo ich Buch 7 und MaA zusammen rausbringen will. Da geht's ohne etwas Planung nicht. :-)

      Ich könnte natürlich auch schneller mit Buch 7 sein, was das Posten angeht, aber ich will nicht. *frech grinst*

      Löschen
    9. Ich hab geschlafen... So kriegt man den Tag auch herum, aber mit telefonieren ist es ein bisschen schöner. Wobei ich hatte einen verwirrenden Traum, in dem Liam und Shannon miteinander... also ich weiß ja nicht, was das wieder soll. Mein Unterbewusstsein macht mich wirklich fertig.

      Du scheinst damit ja echt klar zu kommen, mit den Kalendern. Muss morgen mal gucken, wenn ich Dienstplan, Plan der Vorlesungen und vielleicht auch noch das Schreiben unter einen Hut bringen will...Ich blicke ja jetzt kaum noch durch und eigentlich habe ich diese Woche schwänzenderweise im Bett verbracht. Aber morgen gehe ich. Habe es mir felsenfest vorgenommen. Eine scheiße ist das mit der nichtvorhandenen Motivation...

      Schade, dass du Buch 7 nicht schneller posten willst, aber da meine Alert-Liste zur Zeit durch nicht-aufblinken glänzt habe ich immerhin Zeit meine eigene gehirnkotze zu verzapfen, das ist auch nicht sooo übel

      Löschen
    10. Denk dir nix, ich hab' von komischen Gesprächen zwischen Elrond, Thranduil und Gestaltwandlern geträumt. Frag' mich nicht, wo das herkam. *lach*

      Reminderfox ist sehr praktisch, weil man da über anstehende Termine farblich und auf Wunsch auch mit Alarm erinnert wird. Daher nutze ich den vorrangig für die Arbeit. Privater Schreibkram wird in den Wandkalender eingetragen, den ich habe ich immer im Blick. :-)

      Ich frag' mich wie du die FH schaffen willst, wenn du jetzt schon ständig schwänzt? *hust*

      Ich gestehe, ich bin aktuell ganz froh über die ruhige Alertliste. So kann ich meinen Kram machen und hänge nicht ständig überall hinterher. *schmunzel*

      Löschen
    11. Verfolgen unsere Musen uns etwa auch in unseren Träumen und wollen uns komische Plots ins Hirn pflanzen? Also ich habe ja Liam auch schon nicht mit Hotch zusammen getan, da wird das mit shannon auch nichts, da kann die Muse machen was sie will...

      Ich glaub ich hab mir sowas sogar auch mal runtergeladen. Keine Ahnung mehr wie das heißt, aber da kann man Termine auch farblich kennzeichnen und so.. Müsste man halt nur mal machen.

      Professorin hätte nicht erwähnen sollen, dass das was wir in der Woche machen nicht prüfungsrelevant ist. Und ich habe mir von ihr so ein Ringbuch gekauft, in dem die Votragsfolien abgedruckt sind, sodass ich zu Hause im Prinzip alles selbst nacharbeiten kann. So wild ist das also noch nicht. Wenn es dann in 2 Wochen richtig losgeht, muss ich mich halt ein bisschen motivieren und zwingen.

      Och ein bisschen voller könnte sie sein. Es ist sehr ruhig um meine Lieblingsautoren geworden (also damit meine ich jetzt nicht dich, bei dir ist es ja nie wirklich ruhig^^ das ist ein Lob, falls es nicht so ankommen sollte) Und ich hab doch so gern neuen Lesestoff, auf der anderen Seite habe ich aber auch noch 3 Bücher, die ich lesen könnte und ooh eine Alexander-FF. Okay, ich hab mehr als genug zu lesen, wird mir gerade bewusst. Wie gut, dass ich diesen Beitrag gerade schreibe, damit habe ich mir das mal ins Bewusstsein gerufen

      Löschen
    12. Oh und zu FH: mein primäres Ziel ist es ja nicht das Ding zu schaffen, sobald man sich bewerben kann, werde ich anfangen mich für andere Studiengänge, die mich wirklich interessieren zu bewerben. Das ist jetzt einfach nur so ein "Ich hab nichts besseres gefunden"-Ding

      Löschen
    13. Unsere Musen haben komische Gelüste. Der Traum hat sich letzte Nacht von Elrond auf Thranduil verlagert, der Gespräche mit einem Telepathen geführt hat. Sehr irritierend das Ganze. *prust*

      Ich hab' dank meinen Leserinnen hier jetzt soviel neuen Lesestoff, das reicht für mindestens 1 Jahr oder so. *lach* Außerdem bin ich gestern über deine neuen Sachen gestolpert, die muss ich auch mal lesen. Weil Colin und so. *gg*

      Du machst das schon mit der FH. ;-)

      Löschen
  2. Oh wow, Gratulation, das ging ja schnell, warst ein wenig im Schreibwahn?^^
    Immer gut für uns. *g*
    Da freue sogar ich mich mal auf die Weihnachtszeit.^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, defintiv. So schnell habe ich noch keine Story runtergeschrieben wie diese. Ich bin selbst überrascht. *g*

      Löschen
  3. Wow, das ging wirklich schnell :) Klasse! =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, die Muse hat Angst vor Zack und erzählt deswegen so schnell. *lach*

      Löschen
  4. Du bist unglaublich schnell, aber das habe ich dir ja schon öfters gesagt. *gg*

    Aber ich freue mich wirklich total. Und ich schätze es bringt nichts, wenn ich dir sage, dass ich auch mal drüberlesen würde. *huuuust* Jaja, ich bin schon still. *lach*

    1. Dezember klingt auf jeden Fall toll. :-)

    Ach jaaaaaaa und heute hatte ich mein Tüpfelchen auf dem i, denn .... *Trommelwirbel* ... heute hatte ich in der Arbeit einen Wechselgeldbetrüger der die Kassa um 100 Euro erleichtert hat. *sfz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, es bringt nichts. *lach* In dem Rohzustand gebe ich die Story nicht raus. ;-)

      Woah, und jetzt? Ich meine, was passiert jetzt? Wie hat der das überhaupt gemacht????

      Löschen
    2. Aber ich hab' es wenigstens versucht. *lach*

      Total dämlich. Er hat gezahlt und ich gab ihm das Geld raus. Er meinte dann aber ob ich ihm es etwas kleiner geben könnte. Und währendessen hat er da so rumgefuchtelt und mich abgelenkt, dass er MEIN eigenes Geld als seines ausgegeben hat und ich ihm dann logischerweise mein eigenes Geld gewechselt habe, sodass mir 100 Euro gefehlt haben. Und ich hab' dann so ein komisches Gefühl gehabt und angefangen nachzuzählen. Da war er aber schon weg.
      Und dann haben meine Chefin und ich Anzeige erstattet, wobei dann die Polizei zu mir in den Laden kam und wir die Überwachungsbänder nochmal angesehen haben. Man kam echt erst während dem gucken drauf, wobei die meisten es nicht mal da gesehen haben.
      Auf jeden Fall haben sie jetzt meine Personenbeschreibung, das Bild von der Kamera und den Tathergang. Was jetzt rauskommt weiß ich nicht. Aber ich hoffe zumindest, dass die Versicherung irgendwie dafür aufkommt, ansonsten muss ich das Geld reinbezahlen. *sfz*
      Ich ärgere mich so über mich selbst. Ich kann gar nicht genau beschreiben wie er es gemacht hat, weil man dafür einfach die Bänder zum Erklären braucht.

      Löschen
    3. Hab das jetzt gerade mitgelesen.. ist ja nicht so, dass ich neugierig bin, oder so.. und muss jetzt natürlich auch einen Kommentar dazu abgeben...

      Ziemlich White Collar-mäßig, was der Kerl da abgezogen hat. Und ziemlich ärgerlich für dich, das stimmt..
      Ich dachte immer so etwas gibt es nur in Filmen (oder Serien, womit wir wieder bei White Collar wären). Weiß jetzt nicht, ob ich das beruhigend finden soll, oder nicht, weil ich bin ja doch so ein vertrauensseliger Mensch.
      Aber ist ja schon einmal gut, dass du eine Personenbeschreibung rausgeben konntest und dass ihr das Ding auf Band habt. So hat man wenigstens eine Chance ihn zu kriegen. Am Miethaus von meinem Vater wird auch die ganze Zeit randaliert und die Polizei hat ihm gesagt, er soll es wenigstens anzeigen, auch wenn die Erfolgschancen gering sind, aber ohne Anzeige können die ja nichts machen.. Wobei die Dorfbullen eh nicht mehr machen als Kaffee trinken und einigermaßen wichtig aussehend an den Bauernhöfen vorbeifahren... Oder was weiß ich. Ich glaub ich will dorfpolizist werden.

      Löschen
    4. Solche Betrüger sind echt ärgerlich. Ich wette, der Kerl hat die Nummer schon oft abgezogen und jede Menge Übung darin.

      Ich hoffe jetzt mal, dass du das nicht selbst bezahlen musst. *Daumen gedrückt hält*

      OT: Gizmo sitzt gerade direkt zwischen meinen Händen und versucht ständig die Maus auf dem Bildschirm zu jagen. *lach*

      Löschen
    5. Es war wirklich ärgerlich, aber bin froh, dass meine Chefin eigentlich so gut darauf reagiert hat. *g* Auf jeden Fall hatte ich dort einen Massenauflauf, weil so ziemlich jeder aus dem Büro das Video sehen wollte, weil sie wissen wollten, ob sie den Typen vielleicht kennen. Aber war leider nicht so. Und ich denke auch, dass er das Ding schon öfter durchgezogen hat. Vor kurzen, zumindest meinte das der Polizist, ist das auch in der Bank passiert, wobei da größere Summen im Spiel waren.

      OT: Awwwww... ich bin dem Kleinen jetzt schon verfallen. :D

      Löschen
    6. Kein Wunder. Solche Überfälle hat man ja nicht alle Tage. *g*

      Und ohne fies sein zu wollen, lieber 100 Euro weniger in der Kasse, als einen Kerl, der dich mit 'ner Waffe bedroht. *hust*

      Löschen

Fragen, Wünsche, Anmerkungen, lustiges Gelaber? Mir ist alles Willkommen. Traut euch. Ich beiße nicht. :-)