Donnerstag, 17. Oktober 2013

Info zu den Coverabbildungen

Ich muss jetzt doch mal etwas dazu sagen, denn mir fällt in letzter Zeit vermehrt auf, dass Blogger meine Cover farblich nicht mehr korrekt anzeigt. Vielleicht bauen sie um, ich weiß es nicht.

 Es fällt mir gerade ganz stark bei "Herbstgeflüster" auf. In der Vorschau unter: "Die Kanada-Reihe" ist der gesamte untere Rand aufgehellt, im Banner oben auf der Seite ist er schwarz, so wie ich es bei mir auch in Photoshop habe. Das Cover zu "Kalt wie Eis" sieht hingegen ganz gut aus.

Wie gesagt, ich weiß nicht, woran das liegt und kann es auch nicht ändern. Aber ich hoffe, das gibt sich bald, sodass die Cover wieder so angezeigt werden, wie sie auch später im E-book und Buch vorhanden sind.

Kommentare:

  1. Hallo Matty,
    keine Panik, wenns am Schluß so ist wie du es dir vorstellst ist die Welt wieder in Ordnung.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ja auch nicht so schlimm, aber jemand, der gerne nach den Covern guckt, rümpft vielleicht die Nase. Daher wollte ich es wenigstens erwähnen, damit sich niemand wundert. Ich bin einfach ratlos, weil das erst seit ein paar Wochen so ist. Vorher war alles in Ordnung.

      Löschen
  2. Also bei mir werden die Cover ordentlich angezeigt.
    Vielleicht liegt es ja an den verschiedenen Brosern, die etwas anders oder gar nicht anzeigen!?
    Ich weiß z.B., dass Mozilla die kursive Schrift in Blogs nicht leserlich darstellt.

    LG Piccolo

    AntwortenLöschen
  3. @Piccolo: Ich hab's mittlerweile gefunden. Das hängt mit Google+ zusammen, die "optimieren" hochgeladene Bilder seit neuestem, was leider nicht immer "optimal" aussieht. Ich könnte das ausschalten, aber das geht nur über ein Google+ Konto, was ich nicht habe und dafür auch nicht extra anmelden werde. :-)

    AntwortenLöschen

Fragen, Wünsche, Anmerkungen, lustiges Gelaber? Mir ist alles Willkommen. Traut euch. Ich beiße nicht. :-)