Samstag, 3. Januar 2015

Ein paar ernstere Worte zum Wochenende ...

Ein paar ernstere Worte zum Wochenende ...

Ich habe einige Tage darüber nachgedacht, ob und was ich zu den unangenehmen Vorfällen sagen soll, die das Verteilen von E-Books in geheimen FB-Gruppen per Dropbox betrifft. Da 'mich aufzuregen' allerdings auch nichts an der Situation ändert, werde ich daher schlicht und ergreifend Konsequenzen ziehen, was meinen bisherigen Umgang mit fertigen Geschichten betrifft.

Ich weiß nicht, ob eine meiner Storys von o.g. Thema betroffen ist, ich weiß allerdings, dass sie auf verschiedenen Tauschbörsen gehandelt werden. Dagegen vorzugehen ist müßig, das ist weithin bekannt, aber wenn Autoren jetzt schon von den eigenen Lesern (die teilweise zum engeren Freundeskreis gehören), die sie mit Rezi- oder Vorabexemplaren „beschenkt“ haben, dreist beklaut und hintergangen werden, kommt man doch ernsthaft ins Grübeln.

Bislang habe ich oft und regelmäßig Vorabexemplare herausgegeben. Sei es an Testleser oder auch mal „einfach so“, weil ich Lesern eine Freude machen wollte, ich habe es wirklich gerne getan.

Damit ist Schluss.

Vielleicht denke ich darüber in ein paar Wochen oder Monaten wieder anders, aber fürs Erste werde ich fertig geschriebene Geschichten nur noch an meine Korrekturmäuse weitergeben.

Ich hoffe, ihr habt dafür Verständnis.

Danke fürs Lesen.
Eure Matty