Samstag, 12. September 2015

Nachschub für die Zukunftsmusik

Kommt es nur mir so vor oder probiert sich die Muse derzeit gerne mal an Dramen aus? *gg* Sie hat mir zumindest eine neue Idee erzählt, bei der meine allerliebste Korrekturmaus schon jetzt der Meinung ist, die wird man nicht ohne Taschentücher lesen können. Recht hat sie. ;-)

Wie immer gilt: Rechtsklick, neues Fenster öffnen, dann könnt ihr den Klappentext besser lesen.

Kommentare:

  1. Hey Matty,

    das hört sich gut an, auch wenn es schein schweres und trauriges Thema wird.

    Aber mal was anderes. Wird es mit dem Titel keine Schwierigkeiten geben? Soweit ich weiß, gibt es von Nicholas Sparks einen Roman mit genau demselben Titel.

    LG Piccolo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch von Sparks ist von 2011, ich glaube kaum, dass der Verlag mich verklagt, wenn ich denselben Titel nutze. Aber solange das Buch nicht mehr als eine Idee ist, mache ich mir darum ohnehin keinen Kopf. Titel kann man notfalls auch ändern. *g*

      Löschen
    2. Nachtrag: Ich kann's natürlich nicht lassen und spiele gerade noch ein bisschen am Cover rum. *hihi* Wie findest du:

      "Wie am ersten Tag" :D

      Löschen
    3. Hi Matty,

      "Wie am ersten Tag" finde ich sehr schön. Sogar noch besser als die erste Idee.

      Ich hatte wegen dem Titel nur deswegen nachgefragt, weil Ashan Delon ihren Roman "Mitternachtsfalken" in "Mitternachtskrieger" umbenennen musste. Sie sagte mir auf der LBM, Ken Follett habe ein Buch mit demselben Titel und es hätte Ärger gegeben, wenn sie bei dem ursprünglichen Namen geblieben wäre.

      LG Piccolo

      Löschen
    4. Ich hab's schon eingebaut, sieht mit der Schrift auch sehr gut aus, tausche ich nachher hier im Blog gleich aus. *gg*

      Bei Titeln bin ich recht flexibel. Ich weiß, dass es da manchmal Probleme geben kann, meistens kümmert es keinen, aber notfalls nehme ich halt einen anderen, wie eben geschehen. Mich stört das nicht. Hauptsache, es passt später zum Buch und das tut "Wie am ersten Tag" definitiv. :D

      Löschen
  2. Hi,

    das klingt wahnsinnig traurig und total schön zugleich.
    Also sehr nach ein Buch, welches ich unbedingt lesen muss. *gg*

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    P.S.: "Wie am ersten Tag" finde ich schöner. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sabrina,

      *gg* Soll ich wieder Taschentücher bereitstellen? ;-) Und ich ahne, dass ich beim Schreiben selbst wohl auch ein paar brauchen werde.

      Jap, geht mir ähnlich. Der neue Titel macht definitiv was her. :D

      drück dich
      Matty

      Löschen
    2. Die brauch man ja schon, nur nach dem lesen des Klappentextes. *gg*
      Da gehen bestimmt einige Taschentücherboxen drauf. :)

      Sieht gut aus mit dem anderen Titel.
      Das ist ein wunderschönes Cover!!

      Liebe Grüße,
      Sabrina

      Löschen
    3. Ich hatte bei "Der Moment der Wahrheit" damals beim Buch verschicken immer Taschentücher reingepackt, als kleinen Spaß. Ich glaube, das könnte ich bei dem Buch hier später auch machen. *gg*

      Dankeschön. <3
      Ich habe das Bild gesehen und wusste sofort, das ist es. Passt perfekt zur Geschichte, ich musste es einfach nehmen.

      Löschen
    4. Das ist ja ne süße Idee gewesen. :)

      Löschen
    5. Immer nur Lesezeichen ins Buch zu packen, ist auf Dauer ja auch langweilig. *gg*

      Löschen
  3. Das klingt ja wirklich Herzzerreißend, aber das Thema finde ich auch unheimlich interessant. Trotzdem bleibt wahrscheinlich kein Auge trocken. Freue mich schon darauf.
    Und mir gefällt der Name "Wie am ersten Tag" auch sehr.

    LG Vicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünschte, ich könnte sofort losschreiben, aber derzeit kann ich das knicken und muss mich mit dem reinen Plotten begnügen. *g*

      Und gerade wegen des Themas reizt mich die Geschichte ungemein. Auf diese Art sein Kind zu verlieren, das muss furchtbar sein, und das aufzuarbeiten, da haben Doyle und Julian einiges vor sich. Taschentuchalarm inklusive. ;-)

      Löschen
  4. Hallo Matty,
    sieht gut aus, hört sich sehr interessant und spannend an, wird ganz sicher eine tolle Geschichte, auch wenn das mit dem Taschentuchalarm nicht so meins ist, aber da muss man dann durch :-)
    Eine schöne Woche
    LG Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. <3

      Ab und zu braucht man beim Lesen(und Schreiben *g*) auch mal Taschentücher. *gg* Und ich gestehe, derzeit finde ich echt Gefallen an Inhalten, die nicht so leicht zu verfassen sind, wie eine ruhige Romanze. Mal sehen, wie lange das anhält. :D

      Löschen
  5. Sehr schönes Cover. Die Geschichte hört sich vielversprechend aber auch traurig an. Bin schon sehr gespannt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. :-)
      Ich lasse mich mal überraschen, wo mich die Muse dabei hinführt. Erste Ideen für Szenen habe ich schon so einige. *gg*

      Löschen

Fragen, Wünsche, Anmerkungen, lustiges Gelaber? Mir ist alles Willkommen. Traut euch. Ich beiße nicht. :-)