Freitag, 4. Dezember 2015

Self-Publisher-Bibel-Test für ein besseres Buchprojekt

Interessant zu lesen ist der neue Beitrag auf der Selfpublisher-Bibel auf jeden Fall, nur wenn ich tatsächlich danach arbeiten wollte, bekäme ich nie ein Buch fertig. *g* Ich kann nur zwei Fragen umgehend mit Ja beantworten, und zwar Nummer 8 und 9, wobei bestmögliche Werkzeuge vermutlich auch für jeden etwas anderes bedeutet.

Beim Rest schüttle ich jedoch den Kopf oder sage manchmal, denn ich lasse mich beim Schreiben meiner Geschichten eher treiben, als nach einem Plan zu schreiben. Da würde meine Muse streiken, so gerne wie sie mir die letzten Kapitel vor dem Anfang erzählt. ;-)

An die Autoren unter euch: Wie schaut es bei euch aus? Arbeitet ihr nach einem Plan oder seid ihr eher der lässige Typ Schreiberling wie ich?


Self-Publisher-Bibel-Test für ein besseres Buchprojekt

1.    Hebst du ältere Versionen deines Textes auf?
2.    Kannst du das Projekt in einem Schritt veröffentlichen?
3.    Ziehst du täglich ein Fazit deiner Arbeit?
4.    Führst du eine Fehlerliste?
5.    Korrigierst du Fehler, bevor du neuen Text schreibst?
6.    Aktualisierst du deinen Zeitplan regelmäßig?
7.    Hast du ein ausformuliertes Exposé?
8.    Garantierst du dir selbst optimale Arbeitsbedingungen?
9.    Benutzt du die bestmöglichen Werkzeuge?
10.  Hast du einen Lektor?
11.  Hast du Testleser?


Gefunden auf: http://www.selfpublisherbibel.de

Kommentare:

  1. Ich habe eben einen ellenlangen Kommi zu dem Thema hier hinterlassen. Scheint nicht funktioniert zu haben.
    Der letzte Satz war jedenfalls: Mach bitte so weiter wie bisher!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mist, so was ist immer echt ärgerlich, wenn lange Kommentare gefressen werden. Das Problem hatte ich auch schon ein paar Mal. *sfz*

      Ich mache auch so weiter wie bisher, meine Muse ließe gar nichts anderes tun. Wenn ich anfangen wollte, so akkurat mit Plan zu arbeiten, wäre sie ruckzuck im Dauerstreik und nix ginge mehr. *gg*

      Löschen

Fragen, Wünsche, Anmerkungen, lustiges Gelaber? Mir ist alles Willkommen. Traut euch. Ich beiße nicht. :-)