Donnerstag, 14. Januar 2016

Neues für die Zukunftsmusik

Mal wieder ein bisschen Futter für die Zukunftsmusik. :-)


Wie immer gilt: Rechtsklick und im neuen Dokument öffnen, dann könnt ihr auch den Text wunderbar lesen.
 

Kommentare:

  1. Hallo Matty,
    hört sich gut und nach einer sehr interessanten Geschichte, mit mächtig interessanten Charackteren (Dragqueen als Zweitjob)an.
    LG
    Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den beiden werden Welten aufeinanderprallen, das zu schreiben, darauf freue ich mich jetzt schon. *hach* :D

      Löschen
  2. Hi Matty,
    das hört sich echt gut an. Da hat sich deine Muse wohl von "Bitte, lüg mich an" inspirieren lassen^^
    Der Anfang mit Halloween erinnert mich ein bisschen an den Jugendroman "Wunder". Ein echt tolles Buch.
    Ich bin wirklich gespannt, was du daraus machen wirst, vorallem was Maximilian für eine Type ist.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich reizt das Thema schon, seit ich damals das Buch von Sam Singer gelesen habe, Gekauftes Glück. Cocos Story war jetzt dann das i Tüpfelchen, mir selbst was zu überlegen und das ist dabei rausgekommen. *hihi*

      Löschen
  3. Hallo Matty, ich bin ja gespannt, was du daraus machst. Die anderen beiden Bücher kenne ich auch schon. Und hier einem dann auch noch den Mund wässrig machen. Na, dann schreib mal schön. In deiner Zukunftsmusik warten so tolle Ideen darauf verwirklicht zu werden. Dir wird es also definitiv nicht langweilig. "lach".

    LG verity

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich will ja noch die nächsten 10 Jahre was zu tun haben, da darf die Zukunftsmusik schön weiter anwachsen. *grins*

      Löschen
  4. Arrgghhhh.
    Haben wollen!!!!
    Und dann lese ich, dass du sie erst noch schreiben musst!
    Eines Tages wirst du mich mit deinen Lesehäppchen und vielversprechenden Klappentexten noch umbringen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kennst mich doch, interessante Ideen werden sofort notiert und abgespeichert, damit sie nicht verloren gehen. Auch wenn es dann vielleicht noch Jahre dauert, bis sie das Licht der Welt erblicken. :D

      Löschen
    2. *stöhn*
      Jahre???
      Du bringst mich um!!! Ich bin jetzt ganz sicher ...

      Löschen
    3. Wer weiß, vielleicht wird ja nicht mal eine Story draus. Ich gebe keine Prognosen ab. Zu nix, was in der Zukunftsmusik steht. *g*

      Löschen
  5. Das klingt nach einem tollem Buch. :)
    Freu mich schon drauf.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Was hältst du eigentlich von der Idee, wenn mal jemand das genaue Gegenteil wäre? Also so dermaßen schön, dass man ihn nicht von der Welt hält.
    Ishtar auf FF.de hat sowas mal geschrieben. Die Geschichte heißt Schatzjäger, falls du Interesse hat und wissen willst was ich meine.

    LG Piccolo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Geschichte kenne ich, müsste sogar irgendwo auf meinem PC herumfliegen. *gg*

      Aber mich reizt es eher anders herum, was vermutlich daran liegt, dass ich eh Charaktere bevorzuge, die eben nicht superschön, perfekt etc. sind. :D

      Löschen

Fragen, Wünsche, Anmerkungen, lustiges Gelaber? Mir ist alles Willkommen. Traut euch. Ich beiße nicht. :-)